Letzte Aktualisierung: 18.02.2014

 

 

 

 

Ich habe nichts gegen Naturheilverfahren im Allgemeinen, zu denen die Homöopathie im übrigen nicht zählt ich die Homöopathie nicht zählen würde. Naturheilkundliche Verfahren gehen oft auf jahrtausendealte Erkenntnisse zurück, so zum Beispiel die Akkupunktur, mit der ich persönlich schon gute Erfahrungen gemacht habe (Spiegel Online: Chronische Schmerzen: Akupunktur hilft. Aber warum?).
Die Homöopathie geht auf Samuel Hanemann zurück, der 1755-1843 lebte und in einer Zeit, in der die moderne Wissenschaft in den Kinderschuhen steckte seine 'Theorie' begründete. Zu dieser Zeit waren die medizinischen Verfahren im Grossen und Ganzen barbarisch und teils ausserordentlich schmerzhaft, manch einer starb eher an der Behandlung als an der Krankheit. Zu dieser Zeit war es durchaus ein Fortschritt, keine Verfahren anzuwenden, die genauso lethal wie die zu behandelnde Krankheit waren. Aber die Erkenntnisse der Naturwissenschaften haben sämltiche (teils alchimistischen) Begründungen der Homöopathie widerlegt und auch das Aderlassen (das zu Lebzeiten Hanemanns durchaus gebräuchlich war) ist zum Glück mittlerweile etwas aus der Mode gekommen.
Naturheilkunde, die auf alten Erfahrungswerten und auch auf der alten Kräuterkunde basiert hat der modernen Medizin u.U. noch manch eine Bereicherung zu bieten. Auch das Eingehen auf die psychischen Ursachen vieler Krankheiten kann die moderne Medizin sicherlich erheblich beflügeln. Ich sage also mit Sicherheit nichts gegen Naturheilkunde im Allgemeinen, nur muss sich jedes Verfahren ohne Hokuspokus einer Wirksamkeitsüberprüfung stellen können und diese auch bestehen - nicht alle Effekte der Naturheilkunde kann man unbedingt sofort verstehen oder erklären, aber messbar sollten sie sein.
Und das konnte die Homöopathie eben nie liefern. Insofern ist sie ein Irrtum und gehört maximal in die medizinischen Geschichtsbücher.

 

Weder Bach-Blüten noch Schüssler-Salze sind im strikten Sinn der Definition Homöopathie. Die Homöopathie bedient sich in diesem Fall 'fremder' Wirkungs-Theorien.
Tatsächlich werden sowohl Bach-Blüten und Schüssler-Salze gerne in homöopathischer Hochpotenz, d.h. bis zum nicht-mehr-vorhandensein verdünnt, verwendet. Das geht druchaus auf die Arbeiten von Bach und Schüssler zurück.
Beiden Theorien liegt nicht das "Gleiches mit Gleichem"-Bekämpfen Gedankengut zugrunde, was Hanemann als einen der wesentlichen Grundsätze der Homöopathie postulierte. Deswegen sind sie genau genommen keine homöopathischen Methoden.

Von Bach-Blüten und Schüssler-Salzen sind mir keine Anwendungen auch bei lebensbedrohlichen Erkrankungen geläufig. Immer wenn ich davon gehört habe, ging es von vornherein nur um 'Befindlichkeits-Störungen' (in diesem Fall bin ich eher bereit, Magie zu erlauben). Aber im Grossen und Ganzen sind auch die Theorien um Bach-Blüten (Edward Bach, 1886-1936) und Schüssler-Salze (Wilhelm Heinrich Schüssler, 1821-1898) Humbug und ihre Brauchbarkeit konnte durch wissenschaftliche Untersuchungen nie bestätigt werden.

 

 

Extrem ultra-mega vollständige Seite (englisch)  mit Homöopathie-kritischen Untersuchungen, Statements, Erläuterungen und Artikeln:

Homeowatch

 

Blog Beweisaufnahme in Sachen Homöopathie:  Beurteilungskriterien zur Aussagekraft von wissenschaftlichen Studien zur Homöopathie

Der Blog Beweisaufnahme in Sachen Homöopathie ist überhaupt sehr vielversprechend. Dort werden wohl immer mal wieder sehr lesenswerte Beiträge erscheinen.

 

Quackwatch - Your Guide to Quackery, Health Fraud, and Intelligent Decisions

 

Die Skeptiker - GWUP e.V. - Für Wissenschaft und kritisches Denken  Eine ausführliche, kritische Reflektion der Homöopathie. Lesenswert.

 

GWUP: Fragen und Antworten zur Homöopathie

 

Homöopathie - Eine Revolution der Physik? (Skeptiker 3/2001)

Der Artikel setzt sich sehr ernsthaft mit der physikalischen Unmöglichkeit der Behauptungen der Homöopathie auseinander. Es ist wirklich informativ, diese naturwissenschaftliche Kritik zu lesen. Die Grundlage der Homöopathie, d.h. ihr gesamtes Theoriegebäude ist mit den Erkenntnissen moderner Naturwissenschaft nicht vereinbar. Der Artikel zeigt auf, dass wenn denn die Theorie der Homöopathie irgendeinen Wahrheitsgehalt hätte, die Physik in grundlegenden Erkenntnissen falsch liegen müsste.

 

Homöopathie: Eine Beleidigung der Vernunft (ZEIT online). Hier wird kritisch diskutiert, was für fatale Auswirkungen auf die Bereitschaft zum puren Glauben an unsinnige Theorien die Anerkennung der Homöopathie als Heilverfahren hat.

 

Ratgeber-News-Blog: Homöopathie: Hahnemanns Miasmentheorie – Krätze-, Sex- und Sündenwahn!

 

 

Es bleibt also als Wirkmethode der Homöopathie letztlich nur ein Placebo-Effekt über. Dazu mehr hier:

gwup-blog:  Erfolge der Homöopathie - nur ein Placebo-Effekt?

und im Grundlagenartikel Erfolge der Homöopathie - nur ein Placebo-Effekt?

Mehr über Placebo als Phänomen findet sich im Zeit Artikel Phänomen Placebo.

Spiegel Online: Scheinbehandlungen - Placebos wirken auch unbewusst

 

telepolis (05.03.2013): "Homöopathie ist institutionalisierter Geisterglaube"

 

GWUP-blog: Homöopathie bei Kindern und Tieren

Scienceblogs: Ein Erfahrungsbericht: Homöopathische Tierärzte

 

How does homeopathy work?

 

 

 

RageAndReason zu Tier-Homöopathie. Sehr lesenswerte und umfassende  Behandlung des Themas.

 

"Wenn man früher eine Party aufmischen wollte, musste man sagen, dass man Terroristen versteckt oder seine Kinder schlägt. Heute genügt es, die Wirksamkeit der weißen Zuckerkügelchen anzuzweifeln, schon wird man von Anhängern der Hahnemann’schen Heilslehre verfolgt, als habe man eine Mohammed-Karikatur aufs Papstgewand gepinkelt."

( Cicero: Frau Fried fragt sich ...ob Homöopathie unseren Frieden gefährdet. Von Amelie Fried )

Homöopathie – Nichts drin, nichts dran! Die 10:23-Aktion

Homöopathie - Was schadet es schon?

 

Die "Marburger Erklärung zur Homöopathie" - Der Fachbereichsrat Humanmedizin verabschiedete 1992 mit 16 Ja-Stimmen und bei 3 Enthaltungen die "Marburger Erklärung zur Homöopathie".

 

 

SZ: Buch: "Die Homöopathie-Lüge" Erfolgsgeschichte trotz fehlender Substanz 

 

naklar.at: Homöopathie steigert Lebensqualität nette Glosse...

 

Eric Mead: The magic of the placebo | Talk on TED.com

 

Der Donner-Report - Das Desaster der Homöopathie im Dritten Reich

 

 

1 Million Dollar für den Nachweis der Homöopathie! 

 

Parodie:

The British Veterinary Voodoo Society

Aluminum Foil Deflector Beanie