29.04.2012

RCD - Ihr glaubt es nicht.... Ich habe heute die Stelle dicht gemacht, an der Lara, Aygül und Paulina immer unter meinen Kleiderschrank gehuscht sind. Ich hatte von vorne und von den Seiten ja immer schon Bretter vor den Spalt genagelt, aber hinten links, in Hoehe der nichtvorhandenen Fussleiste war ein kleiner Spalt, durch den eine Ratte sich mogeln kann.... Keine Ahnung, wann die Damen dieses Lager angelegt haben. Keine Ahnung woher die verschimmelten Brotstücke, Nüsse, Nudeln, Weintrauben, Papierstreifen alle kamen, die die Damen da unter meinen Kleiderschrank gestopft hatten. Dreimal habe ich den Behälter des Saugers leeren müssen. Und das waren nur die kleinen Teile. Unglaublich. Lara und Paulina sassen inmitten ihrer Schätze und waren ob der Zwangsräumung sehr verstört. Aber was solls. Dieser Aufenthalts- und Bunkerort ist nicht für Ratten gedacht. Umso weniger als demnächst Zora (eine kleine Wilde) auch im Zimmer laufen soll. Ich möchte vermeiden, dass sie sich unter dem Schrank einrichtet und fortan nie wieder hervorkommen wird. Zora eilt nämlich dr Ruf voraus, am allerliebsten gaaanz, gaaanz unsichtbar zu sein. Ich bin mal sehr gespannt.

Die Neuen sind eingezogen: Mitten ins RCD Chaos platzten meine 6 neuen Mitbewohnerinnen. Ich hatte mit 5 Blackhoodeds gerechnet und war völlig überrascht davon, dass bei den Neuen 2 Black Berkshires dabei sind *hüpf hüpf hüpf hüpf hüpf hüpf hüpf hüpf*. Ich find Black Berkshire soooooooooooooooooooo geil!!!!!1!!!one!!! Nicht dass ich irgendwie davon ausgehen würde, wie die Kleinen aussehen. Das ist bei mir weder Kriteriium, Tiere zu nehmen, noch sie nicht zu nehmen. Aber FREUEN, freuen darf ich mich ja trotzdem mal. Black Berkshire, *hurra hurra hurra hurra hurra*. Kiki ist auch schon eine Black Berkshire, aber die seh ich ja kaum mal, die will mit mir nicht so viel zu tun haben..... Also jetzt sind hier neu: Hanni, Fee, Lani, Jade, Ates uuuuhund Zora. Und ich freu mich gewaltig darauf, die in den nächsten Tagen mit dem Rest der Bande bekannt zu machen.....

So, irgendwann geht auch der schönste RCD zu ende. .... geschafft.... Wie fertig ich mit dem Putzen bin, merke ich immer an den Rückenschmerzen. Demnach bin ich heute sehr fertig mit Putzen. Den Rückenschmerzen nach ist alles total sauber jetzt.

Cooool : Zwischen dem heutigen Tag des Herrn und dem Kampftag der Arbeiterklasse ist ein schimmliger Montag eingeklemmt, für den ich mir in meiner unendlichen Weisheit frei genommen habe. Ich sehe also einem ganz entspannten Nixtu-Tag entgegen. Nixtu ist eine meiner absoluten Göttinnen. Die werde ich morgen nach Strich und Faden verehren :D

Update: Es gibt Unfassbares, das wirklich einfach nicht fassbar ist: Künstlerin darf keine Welpen strangulieren. Freiheit der Kunst? Geht's noch? Freiheit der maximalen Arschlöchrigkeit vielleicht.

Update: Human-Animal-Studies: Soziales Lesen oder "Das Buchproblem"

 

28.04.2012

TOLL!!! Das ist DER Durchbruch: Forscher können bei Mäusen AUTISMUS lindern, den sie durch Genmanipulation SELBER ERZEUGT HABEN.

Und jetzt Alle: "Ob der Wirkstoff auch bei Menschen gut anschlägt, ist laut Studie aber noch unklar. "Viele Forschungserfolge, die bei Versuchen mit Mäusen erzielt wurden, kann man nicht auf den Menschen übertragen", sagen sie."

Es dürfte sich um den Regelfall handeln, dass die ''Forschungserfolge'' nicht auf den Menschen übertragbar sind.

Update: So, Demo gewesen. War gut. Waren viele da. Hab lecker vegan Gyros gefuttert. Jetzt bin ich wieder zuhause. Schwer, dass Gefühl zu beschreiben, was mich da überkam. Ich war nun lange nicht mehr auf irgendwelchen Demos - ein Stück weit habe ich die Hoffnung, irgendetwas ändern zu können, aufgegeben. Die  Demo gegen Tierversuche war irgendwie mein Neuanfang. Doch wieder mit der Hoffnung, die Welt irgendwie ein Stück besser machen zu können, auf die Strasse gehen und dagegen protestieren, was mir so über alle Erträglichkeit zuwider geworden ist. Und dann so viele, liebe Menschen mit demselben Anliegen. Schon irre. Ich war mehrmals ganz ordentlich den Tränen nah....

 

25.04.2012

Kleines Ratti im TH Oldenburg...

Update: Huuups, ganz vergessen....  Ich gratuliere Protugal ganz herzlich zum Jahrestag der leider inzwischen vergeigten Revolution. Leute, der nächste Anlauf klappt vielleicht.

 

24.04.2012

Überraschende Meldung auf Spiegel Online: Normale Menschen kennen doch ein wenig sowas wie Moral - "Psychologie bizarr - Lieber nichts kaufen, als zu wenig bezahlen". Es würde mich sehr interessieren, wie die Ergebnisse eines solchen Versuchs für bestimmte Berufsgruppen aussähe. Z.B. Bankster oder Politiker oder gar Bumdespräserdonten. Das wäre mal sehr aufschlussreich.....

Andropow Verbrecher: Wo wir gerade dabei sind: Die UNO sagt, das 'Organisierte Verbrechen' habe einen Jahresumwachs von 2.100.000.000.000 Dollar erreicht. Das ist sogar in richtigem Geld ganz schön viel. Mich würde mal interessieren, was so die Kriterien sind, um dazuzugehören. Was ich als 'organisiertes Verbrechen' werten würde, dürfte noch deutlich mehr Umsatz aufweisen. "Die Banden zeigten eine "beeindruckende Anpassungsfähigkeit" an die Aktionen der Strafverfolgungsbehörden und würden sich leicht neue Ertragschancen erschließen, sagte ein ranghoher US-Beamter bei der Konferenz in Wien. Organisierte Kriminalität habe mit den hierarchisch organisierten familiären Bandenstrukturen der Vergangenheit nichts mehr zu tun, hieß es weiter." 

Sie gründen sogar Parteien!!!1!!one!

Hier ist gleich so ein Beispiel: "AKW Lubmin - Energiefirma plant Billig-Entsorgung für Kernkraftwerk". Sowas zählt die UNO wohl eher nicht mit......

 

23.04.2012

Nachdem ich gestern den ganzen Tag geputzt habe und dann noch 3 Lebendfallen nach Delmenhorst gebracht habe, jappste Baika auf einmal nach Luft. Tatort aus (hmmm, wie ist der eigentlich ausgegangen?) und ab zum Not TA. Leider konnte Baika nicht mehr wirklich geholfen werden. Das Röntgenbild liess die Diagnose einer 'präkardialen Einblutung' wahrscheinlich sein. Demnach hat eine Flüssigkeitsansammlung/Blut die Bronchien eingeschränkt. Da die Prognose ausserordentlich verhalten war, haben wir uns entschlossen, Baika einzuschläfern. Scheisse. Solche Sonntage braucht man nicht wirklich....

Update: "Ooooh, ein Wolf !?!"  PENG, PENG, PENG, PENG!!!!!1!!!ONE!!!!!

Update: Y-e-s!! YES!! Gericht verbietet Warnung vor E-Zigarette. Ein Schuss vor den Bug für all die heuchlerischen Tabak-Lobbyisten und Tabaksteuer-gegen-den-Terror-Erheber.

Update: Jakob Augstein über die Wahl in Frankreich: "Das ist die Chance der SPD für 2013. Kann die Partei sie nutzen? Hollande hat neulich gesagt: "Ich bin kein gemäßigter Sozialist, auch nicht mäßig sozialistisch - ich bin einfach Sozialist." Dem bleibt er treu. Er kämpft für eine gerechtere Verteilungspolitik und für eine Reichensteuer. Solche Radikalität ist den Deutschen fremd: Wenn sich in Deutschland jemand als Sozialist bezeichnet, legt der Verfassungsschutz erst mal einen neuen operativen Vorgang an. Aber die deutschen Sozialdemokraten müssen ja auch nicht gleich wie ihre französischen Genossen eine Reichensteuer von 75 Prozent anstreben. Es würde schon genügen, wenn sie aus dem Kampf gegen die immer weiter fortschreitende soziale Ungleichheit endlich mehr machen würden als nur ein Lippenbekenntnis."

Was wollen wir wetten, dass die Verräterpartei diese historische Chance verkackt? Ich wette da 50Euronen drauf. Wer hält dagegen?

 

22.04.2012

Aus der Reihe: "Wir beuten aus und töten und fressen, was einen Namen hat": "Kälber kraulen macht Fleisch zarter". Irgendwie kommt bei dem Artikel so richtig die Verdorbenheit und Widerlichkeit unserer Tier-Mensch-Beziehungen rüber. Wenn man sowas am frühen Morgen liest, mag man sich am liebsten gleich wieder hinlegen, die Decke über den Kopf ziehen und nix mehr wissen wollen...

Überhaupt wache ich manchmal mit einem unglaublich niederschmetternden Gefühl der Ohnmacht auf. Es gibt so unendlich vieles, was falsch läuft, bei dem schon bei der ersten Infromation über die Sachverhalte klar ist, dass mir das Ganze überhaupt nicht passt. Und dann das Gefühl, gegen diese Missstände nichts tun zu können. Es geht einfach so weiter, obwohl man genau spürt und auch weiss, dass es falsch ist, wie es läuft. Wenn man dann noch "Politik wird überschätzt" vor dem Frühstück liest, dann ist der depressiv verfärbte Sonntag bereits ausgemachte Sache....

Herrlich deprimierend auch das hier: "Die Vereinigten Staaten sind völlig bankrott" bei Alles Schall und Rauch von Freeman.

Jetzt werd' ich mich mal unmotiviert und depressiv in den RCD stürzen....

 

21.04.2012

Um Euch an meiner Begeisterung für linke Tierberfreiungstheorie teilhaben zu lassen, habe ich beschlossen einen "Theorie um Tierbefreiung"-Reader zu verlosen.

 

20.04.2012

Hallo, liebes Tagebuch. Es ist mal wieder Freitag und meine schrittweise über die Woche nachlassende Begeisterung über das liebe Arbeitsleben kulminiert in einem furiosen Finale. Spätestens heute um 15:30 wird meine Restmotivation restlos implodieren. Wochenende, das war auch Zeit. Sind zwar nur zwei Tage aber zum Wiederauffüllen meines Lebenswillensenergiespeichers muss das wohl reichen....

Update: Wow, yes! Ganz grosser Kino. Her mit dem Popcorn. "Innenministerium gibt Falschauskunft vor Bundestag zu". Nicht nur, dass die Studie die angebliche Integrationsverweigerung junger Muslims in Dtschld gar nicht zum Thema hatte, sondern als Thema von dem alten Hetzblatt Blöd da reininterpretiert und von BumdesInnenMysterium Friedrich da reingehetzt wurde, nein, viel besser: Das BumdesInnenMysterium scheint die Studie zwecks Propaganda vorab der Blöd zugeschustert zu haben, damit die drauflos hetzen können.... So also arbeitet das Bundesinnenpropagandaministerium. Spannend.

Update: Ich hab seit ca. 2 Wochen das Programm 'Kindle für PC' von Amazon auf meinem Rechner installiert. Fein, dachte ich, geh mal mit der Zeit, dachte ich. Benutz mal was Modernes, dachte ich. So Bücher aus Papier sind ja was altmodisches, dachte ich. Und dann hab ich mir als eins der ersten Bücher "Das Kapital" von Karl Marx (ja, nicht von Karl May. Ich weiss: "ich hatte mich schon gewundert, warum da so wenige Indianer drin vorkommen", ha ha ha, selten sooo gelacht. *Augen trockenwisch*) als eBook gekauft. Ich also angefangen, mir mal anzugucken, was denn 'Kindle für PC' so tolles kann. Aha, markieren. Ssubba. Und Notizen hinzufügen. Coooool. So, und wie zitier ich jetzt Passagen in einem Text, den ich gerade schreib? Hmmm, hmmmm, rauskopieren geht nicht. Rauskopieren GEHT NICHT? GEHT NICHT????? Was soll das denn fürn Scheiss sein???????? Ich soll *_im Ernst_* auf meinem Rechner einen Text aus einem Fenster in einem anderen Fenster ABTIPPEN????? Ja, sachma, HACKTS?????? Das EINZIGE, was WIRKLICH für elektronische Bücher spricht, GEHT NICHT???? Ihr habt ja wohl nicht alle Tassen im Schrank. Wohl zu heiss gebadet????? Wozu soll ich denn teuer Geld für ne elektronische Kopie ausgeben, wenn ich nicht ihre Vorteile nutzen kann, aber alle Nachteile mit einkaufe???? Was hat Euch Eure Mutti denn in den Nachtisch gemixt??? Wohl dooov, oder was????

Zumal man einen 30'' Monitor braucht, um das verf**kte eBook neben dem Editor zu plazieren, um auch nur halbwegs gescheit abtippen zu können. Das ist, wie wenn man sein WLAN-Kabel mit nem Faustkeil anspitzen müsste, damit die Daten gezielter fliessen.........

Update: "Das Kapital" gibt es in einer gescheiten Version (als PDF, das auch das Kopieren ermöglicht) UMSONST bei Arbeiterpolitik.de (unter 'Service'). Tja, Herr Amazon, so gehts auch!

Update: Aaaaah, so sieht wahre Hilfsbereitschaft aus: 'Luxusliner ignoriert Schiffbrüchige'. Sssubba!!!1! Schbidtze!!!!!! So sieht Nächstenliebe aus. Hach, wie schön, dass wir christlichen Leitbildern folgen....


 

19.04.2012

Gestern kam auf 3Sat die Dokumentation 'Plastic Planet'. Darüber, wie wir unseren Planeten mit Plastik versauen, wie wir überall Weichmacher, die wie Hormone wirken, in den Nahrungskreislauf bringen, wie wir Resourcen vergeuden, um lauter unnützen Schrott und giftigen Scheiss herzustellen und wie wir die Meere und Küsten - die komplette Oberfläche des Planeten - mit einer Schicht aus Plastik verseuchen. Schrecklich. Den Film gibt es in der ZDF-Mediathek: 'Plastic Planet'.

Update: Ein schlauer Mensch - weiss leider gerade nicht mehr wer - schrieb jüngst, jedenfalls las ich das jüngst: Wenn man die Kosten, die durch die Zerstörung der Umwelt realistisch gesehen entstehen, gegen die Profite der Unternehmen gegenrechnete, dann habe das Wirtschaftswachstum seit Anbeginn des Kapitalismus faktisch kaum stattgefunden. Aber - das ist das Unfaire des Kapitalismus: die Gewinne werden privatisiert, die Kosten vergesellschaftet. Es wird Zeit, dass wir die Gewinnler in die Pflicht nehmen und für die Zerstörung der Umwelt massiv in die Pflicht nehmen. Es darf sich nicht rechnen, in rauhen Mengen Billigscheiss zu produzieren, der die Natur zerstört und uns unserer Resourcen beraubt. Es darf nicht länger möglich sein, dass jemand fette Gewinne einstreicht, aber seinen Dreck und die Lasten der Allgemeinheit aufbürdet.

Update: Na toll, jetzt bin ich schon zu blöd, mit einem Klicki-Klicki-Bunti Werkzeug meine Homepage zu gestalten. K.A. was hier durcheinander geraten ist, aber meine Änderungen an der Seite gelangen irgendwie nicht in die Seite, obwohl sie hier nach logout, login immer noch da sind. Ganz gross.... Bin mal gespannt, wie mir der Support hilft. So ist das ja alles ein wenig dämlich. Und bei diesem Angebot ist man auch nicht wirklich der Herr seiner Sources.

Update: So, login geht schon wieder. Jetzt wär es natürlich noch unendlich schick, wenn meine Änderungen auch noch auf der Seite erschienen.

Update: Isch abe k'aine Ahnunk, ob da jetzt jemand mit mächtiger Hand die Muttern und Schrauben aus dem Getriebe gezogen hat, oder ob sich die Verklemmung von selbst losgerüttelt hat.... Auf jeden Fall funzt getz wieda allet so wie et soll. Ssubba!

Updeht: Unter 'Lührick' findet Ihr heute ein wahres Kleinod, einen Beweis meiner lührischen Pfähichkeiten. Das Gedicht ist ein Meisterwerk der Lührick; ich denke man kann es als episch bezeichnen, ja: es wäre nicht einmal übertrieben, das Gedicht als epidemisch zu bezeichnen.

Und noch ein Update *gäähn*: Im Spiegel Online stand heute ein Artikel, in dem es darum geht, dass mal ein Mann das Betreuungsgeld (Herdprämie) haben will. Nur wird es wohl sehr schwer für ihn sein, das Geld bewilligt zu bekommen: Artikel. Immer noch nicht mehr ganz aktuell: der Postillon Artikel "CSU plant Bildungsgeld für Kinder, die nicht zur Schule gehen".

Mann, meine Updates sind ja schlimmer als Durchfall..... : Ganz, ganz, ganz klarer Fall: Verräterpartei ist für Veganer und Vegetarier nicht wählbar: Wahlplakat.

Uaaaah, noch'n Update: Schwachsinn im Wahlkrampf: "Volker Kauder: Der Islam gehört nicht zu Deutschland", "Islam: Volker Kauder gehört nicht zu Deutschland", "Deutschland: Volker Kauder gehört nicht zum Islam", "Deutscher Islam: Volker gehört nicht zum Kauder", "Volkers Islam gehört nicht zum Kauder Deutschland", "Kauders Deutschland gehört nicht zum Islam Volker", "Volker, hör die Islame..."

"Der Islam ist nicht Teil unserer Tradition und Identität in Deutschland und gehört somit nicht zu Deutschland", sagte er der "Passauer Neuen Presse". "Muslime gehören aber sehr wohl zu Deutschland. Sie genießen selbstverständlich als Staatsbürger die vollen Rechte." Naja, die vollen Rechten haben wir allmählich zur Genüge genossen.

Disclaimer: Meine Tradition und Identität verträgt sich einfach nicht mit beliebig viel Kauder. Meine Tradition und Identität enthält kein Kauder und ist i.A. auch mit Kauder inkompatibel.

Update: Wow, Y-e-s!!!1! Ich hab rausgefunden, wie man den Zähler faked. Hehehe, damit spiel ich jetzt in der Liga der ganz, ganz Grossen. Boah, ey! Na gut, ich hab vor dem wirklichen Zähler zwei Nullen eingefügt.... Dann wissen Eingeweihte wie ich, dass ich an die Popularität der Blödzeitung doch noch nicht ganz heranreiche....

 

18.04.2012

Hey, kann mir grad mal eben jemand 1.000.000.000 Dollar leihen? Das 'Finanzgenie' John Paulson ist der Meinung, dass sich die Finanzkrise in den kommenden 3 Monaten massiv verschärfen wird und dass wir dann in Dtschld ein mega-dickes Problem haben werden. Er hat 2007 3.700.000.000 Dollar damit verdient, zu sagen, dass der US-Immobilienmarkt eine heisse Blase ist, die demnächst platzt. Und was die Bonität Dtschlds betrifft, da sieht er schwarz. Hmmm, da ist er nicht der Einzige. Wie man an den 3 schwarzen Punkten auf meiner gelben Armbinde unschwer erkennen kann, versteh ich ebenfalls gaaaaaaaaaaaanz viel von Wirtschaft und so Sachen. Ich würde dann also die geliehenen 1.000.000.000.000.000.000.000 Dollar darauf setzen, dass der Euro voll vor die Wand fährt. Und wenn sich dann der Einsatz der gelehenen 1.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000 Dollar rentiert, dann gewinn ich bei der Wette eben mal 1.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000 Dollar. Wenn nicht, dann sind die 1.000.000 Dollar eben weg. Sindse eh bald. Also was ist? Wer leiht mir die Kohle?

 

17.04.2012

So so, der saubere Herr König von Spanien und seines Zeichens Ehrenpräserdont vom WWF Spananien bricht sich die Hüfte auf seinem Elefanten-Totschiess-"Urlaub" in Botswana. Hehehe, gut so, hätt sich m.E. auch ruhig noch was ganz anderes brechen können. Ausnahmsweise schliesse ich mich mal BB an und finde das "widerlich und unwürdig" was der Herr Monarch da vorhatte. Was treibt einen dazu eine Riesensumme dafür hinzulegen um einem stolzen Tier das Lebenslicht ausblasen zu "dürfen"? Das ist unwürdig, widerlich, verabscheuenswert, grausam, verurteilenswert und was weiss ich alles noch. Blasiertes, widerwärtiges Adelspack. Solche Leute würden wahrscheinlich auch Geld dafür bezahlen, wenn sie auf Menschen schiessen "dürften". Ich hoffe, der Mann liegt schön lange in einem Gipsverband fest und denkt eine schön lange Zeit nicht darüber nach, was für Lebewesen er für Geld als nächste abknallen möchte... Auf den WWF wirft das natürlich auch mal wieder ein Bild. Man sollte sich schon überlegen, was für Gestalten man in der Werbung für sich einsetzt. Sonst fällt am Ende die Unwürdigkeit und Widerwärtigkeit der Werbungsträger auf das eigene Bild in der Öffentlichkeit zurück. Leider ist BB ja auch so eine zwielichtige Gestalt. Leider. Schade, schade.

Ansonsten fühl ich mich berufen, auch meinen Senf zur Kormoranverteilung durch die Salatisten hinzuzugeben: Sollnse doch. Der Postillon hat gestern bereits anlässlich der Gratis Verteilung von Koranen und der anstehenden Verteilung der Bild-Jubiläumsausgabe einen grossen Vergleich durchgeführt. Lesenswert.

Ärgerlich in diesem Zusammenhang ist allerdings, dass genau die Schwachköppe, die man am wenigsten zum Thema hören möchte, mal wieder die Schnauze am weitesten aufreissen: Von wegen "Niedersachsen fordert Pakt gegen die Salatisten". Niedersachen? Quark. Schünemann. Schünemann, Lattenjupps altes Sprachrohr, reisst mal wieder die Klappe auf und fordert: "Religion darf nicht für ideologische Machtansprüche missbraucht werden."  Ja - Herr im Himmel - dann streicht doch das blöde 'C' in Euerem Parteinamen. DAS ist Missbrauch. DAS ist Ideologie. Streicht das 'C' und beruft Euch auf den hlg. Adam Smith. Ernstnehmen kann man Euch ja eh schon nicht mehr. Und lasst die Salatisten ihren Kormoran, die Zoigen Jehovas ihren Wachturm und andere Sektierer ihre Bibeln verteilen - vielleicht verteilt ja irgendwann auch mal irgendwer versehentlich mal irgendwas Interessantes. Hört als Regierende dieser Demokratur in einem SÄKULAREN STAAT endlich damit auf, Euch in jedem dritten doofen Satz auf Eueren Aberglauben zu berufen.

Die Islamkonferenz möge sich doch bitte von den Salatisten distanzieren fordert der grössenwahnsinnige Herr Schünemann. "Jawohl, Herr Schünemann, wir distanzieren uns... Was sollen wir denn als nächstes tun, Herr Schünemann? Gibt es denn noch etwas, Herr Schünemann, was wir den Muslims mitteilen sollen? Sollen wir sie am besten zur Konvertierung zum CDUhristlichen Glauben aufrufen?"

Update: Andropow "völlig gaga": Zum Thema "völlig gaga" sei mir ausnahmsweise ein Fullquote des Postillon erlaubt. Ich habe selten eine vollständigere Auflistung total beknackter Tetris Versionen gesehen: "Zum 1D-Tetris der letzten Links234-Ausgabe sollen hier noch kurz Tetris Hell und Tetris Heaven (mit Dank an Martin H) sowie noch einmal First Person Tetris (...) ergänzt werden."

 

16.04.2012


Y-E-S!

 

YES YES!!!

 

Nisha, Lilly, Kiki und Thelma sind wohlauf!!!!1!one!!! Alle vier wurden heute morgen operiert und haben es überstanden und können gleich abgeholt werden und ich freu mich so und es geht ihnen gut und sie werden wieder gesund und ich hab mir sooooo Sorgen gemacht und der Tag ist herrlich und die Sonne scheint und alles ist super und die Tierärztin ist ganz toll und ich werde die 4 nachher so herzen wenn ich sie abhole und wenn ich sie in die Arme nehm und küssen werd ich sie und ich freu mich so....

 

15.04.2012

Gestern hab ich den Tag zum Rumhängen, Shoppen, Surfen usw. genutzt - abends war ne nette Party. Dafür ist dann heute RCD. Hmmm, muss mal gleich meinen müden Astral-Leib in Wallungen bringen und anfangen, bevor die Sonne untergeht, falls ich das bei diesem Wetter überhaupt merke. Zu Beginn des RCD steht man ja immer vor einem Riiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeesenberg. Das lichtet sich dann ganz schnell und nach 5-6 Stunden ist es ja dann auch immer vollbracht. Aber das innere Dreizehenfaultier kennt ja immer erstmal bessere Alternativen, als sich durch Berge dreckiger Zeitung zu wühlen und den Tierchen ein 'schöner Wohnen Feeling' zu bereiten.....

Update: Ach so,ja ... , Party: Hier gibt es ein paar praktische Yoga-Übungen für Besoffene.

Sehr interessant finde ich den Ansatz von diesem Projekt hier: Tote/eingeschläferte Heimtiere an Unis spenden, damit die in den Sezierkursen statt frisch ermordeter Tiere verwendet werden können. Würde mich sehr interessieren, ob man das hier in der Region nicht auch unterstützen könnte. Werde mal bei meinem TA anfragen.

 

14.04.2012

Meine Liebste verfolgt im Internet zumeist ziemlich von meinen Interessen verschiedene Interessen. Durch sie weiss ich, wieviele Häkel-, Näh- und Strickseiten es im Internet gibt. Ihr Tip des Tages: "Häkelschwein". Durch meine Liebste weiss ich auch von den beachtlichen Aktionen der Strickguerilla. Natürlich kann ich nur die Verwendung von Baumwollgarn oder Plastikgarn gutheissen....

Andropow witzisch: Kennt Ihr 'Bent Objects'? Und hier.

 

13.04.2012

Heute ist der grosse Tag! Heute wird Rattenschaden schon 1 ganzen Monat alt. Aus einer dummen Idee geboren - wie so vieles auf der Welt. Unbeachtet - ebenfalls wie so vieles auf der Welt. Naja, mir macht es immerhin Spass und vielleicht entdeckt ja doch mal jemand die Seite........

 

12.04.2012

Laut Weltbank gab es  2010 81.702.329 Menschen in Deutschland. D.h. dass über den Daumen geschätzt   ~ 81.702.110 Leute aus Deutschland diese Seite noch nicht kennen. Also noch ein wenig was zu tun in Sachen 'bekannter werden'........

Update: Selber bin ich gerade erst in einer Literaturangabe in dem wirklich tollen Buch ("Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen"), das ich gerade lese, drüber gestolpert: Eine kurze, sehr ergreifende Betrachtung der historischen Mensch-Tier-Verhältnisse bis zur heutigen Zeit hat John Berger geschrieben: "Why look at animals?". Der Artikel ist wirklich bewegend, gibt einem einen Stoss in die Seele.... Nehmt Euch Zeit und lest ihn in Ruhe. Wirklich, wirklich bewegend.

Update: OMFG!!!1!!one!!! Ich hab gerade festgestellt, dass morgen ein unglaubliches, sagenhaftes, einmaliges Jubiläum ist. Meine eigene - von niemand gelesene - Homepage wird E-I-N-E-N--M-O-N-A-T alt. So alt schon. Und was ich in der Zeit alles erlebt habe.... WAAAAAAAAAAAAHNSINN.... OjeOjeOje, da kommt bestimmt auch der Bumdespräserdont zum grelleeern. Ääääähem, neee, vielleichtdochliebernich.....

 

11.04.2012

Gestern hab ich ein wenig an der Seite herumgebastelt  nach einem 'Mal hier, mal dort' Prinzip an allen möglichen Stellen etwas ergänzt, etwas vervollständigt, einen Link verschoben, .... Unsicher bin ich nach wie vor, was die Strukturierung im (Anti-)Speziesimus Bereich betrifft. So wie ich umstrukturiere, aufräume, umgestalte spiegelt sic auch mein Denkprozess wieder. Alles nicht ganz sauber sortiert.

Heute neu dazugekommen ist der Text  'Viel zu lange...'. Nicht wichtig, weil ... liest ja wahrscheinlich eh keiner

 

10.04.2012

Habe ich eigentlich schon das Buch empfohlen, das ich gerade lese? Also, ich lese gerade "Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen". Ein erstaunliches Buch. Nicht alles ist auf Anhieb einfach zu verstehen, aber es ist durchaus verständlich, wenn man sich enen Moment damit beschäftigt. Das Buch versucht - durch die Aufsätze ganz verschiedener Menschen, eine linke Theorie der Tierbefreiung zu formulieren. Freiheit für die Tiere ist nur möglich in einer Welt in der der Mensch sich befreit und der Mensch kann sich nur befreien, wenn er seine Natur und auch die Tiere als Teil seiner Natur nicht dabei vergisst. Coool.

Also: Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen. Einige der Aufsätze kann man übrigens auch auf der Seite der TAN lesen. Ein Ausflug der sich wirklich lohnt....

 

09.04.2012

Ostern ist mal wieder überstanden. Wieder mal zuviel gesessen, zuviel gefuttert, zuwenig getan, zuwenig erlebt... Morgen ruft die Arbeit schon wieder. Ich würde sie ja gerne noch weiter rufen lassen, aber ich fürchte, es führt mal wieder kein Weg an ihr vorbei.

 

07.04.2012

Meine Buchempfehlung des Tages: "Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen"

Meine Buchempfehlung der Woche: "Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen"

Meine Buchempfehlung des Monats: "Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen"

Meine Buchempfehlung des Jahres: "Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen"

Ich habe in den letzten Tagen in einem Buch gelesen, das ich nur jedem Interessierten wärmstens empfehlen kann: "Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen". Heute ist zwar ersma RCD und dann geht's zum Verwandtenbesuch, aber  "Das steinerne Herz der Unendlichkeit erweichen" werde ich mitnehmen und hoffentlich ein wenig Zeit finden, darin zu lesen. 

Update: Andropow Osterei: "Bis zu 40 Millionen männlicher Eintagsküken werden jährlich in Deutschland kurz nach dem Schlüpfen getötet, vergast oder zerhäckselt - nur weil sie das falsche Geschlecht haben.
Die extreme Spezialisierung in der Hühnerzucht führt zu einem gnadenlosen Ausleseverfahren: Turbolegehennen müssen Eier legen, 300 in einem Jahr ( BMT). Mögen Euch die Eier im Hals stecken bleiben!!!1! Frohe, eierlose Ostern!!!!!one!!!

 

06.04.2012

Gestern hab ich ja nun fast den ganzen Tag schlaue Vorträge bei TED geschaut. Eine unglaubliche Erfahrung.  In Anbetracht der Vielfalt der angebotenen Themen kommt man sich vor wie ein Kind im Süssigkeitenladen. Ein Talk interessanter als der Andere und wenn man sie sich dann tatsächlich ansieht, macht sich nicht etwa Enttäuschung breit, weil die Angkündigung besser als der Talk war, sondern mir ist es gestern tatsächlich dauernd genau andersherum gegangen. Die Talks haben eine derartig grossartige Qualität und selbst Talks mit nicht soooo interessanten Ankündigungen entpuppen sich als echte Masterpieces, dass ich einfach nicht aufhören konnte/kann....

Als aufmerksamer Leser meiner Seite machte ich mich darauf aufmerksam, dass ich vor geraumer Zeit bereits über einen sehr viel versprehenden Link gestolpert bin: Khan-Academy . Ebenfalls eine pfannd-tasssstüsche Seite: Zu jedem Thema und das sind tausende(!!!!1!!!) ein kurzes erklärendes Filmchen. Tja, heutzutage ist man echt selber schuld, wenn man nix lernt.

Heute wird die Wahl noch quälender weil auf Phoenix heute Geschichtstag ist.... Informationoverload...

 

05.04.2012

OMFG, ich habe TED entdeckt. Uuuuuund ich hab frei. Das bedeutet: Ich guck von Morgen bis Abend TED. Das ist ja wohl sooooooooooooo unendlich geil. Bereichernd!!!!1!!!one! EMPFEHLUNCK!

 

04.04.2012

Y-e-s. FrEI. Ich ha frEI. EIne Woche. Ab heute. Lesen. Runhängen. Nix tun. Aaaaaaaaaah. Cooooooooool.

 

03.04.2012

Guten Morgen meine sehr verehrten Damen und Herren, liebes Tagebuch...

Heute morgen haben mich zwei Artikel bei Spiegel Online förmlich angesprungen:

  1. Kampf um die E-Zigarette: Gericht entscheidet für Elektro-Raucher

    Endlich passiert hier mal was. Wurde auch Zeit. Anstatt sich um die Gesundheit der Menschen zu kümmern scheinen das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte sowie das Bundesgesundheitsamt bisher nur der Tabaklobby hinterhergerannt zu sein sowie sich Sorgen um evtl. fallende Steuern gemacht zu haben. Anders ist der Versuch der Verteufelung der E-Fluppe schlicht nicht erklärbar. Da kann man hochgiftige Tabakprodukte überall frei erwerben und damit sich und anderen massiven gesundheitlichen Schaden zufügen und das BfArM und das BGA versuchen massiv die weit ungiftigere Alternative mit unlauteren Mitteln zu bekämpfen. Lächerhaft...
  2. Neuro-Forschung: Angst vor der allmächtigen Gehirn-Kopie

    Das Thema wird mich noch weiter beschäftigen.  Meine Gedanken zu dem Thema hab ich hier mal aufgeschrieben....